• Musik
  • Welche Klaviermarken sind die besten?

Klaviermarken

18Die Aufgabe, das beste Klavier oder dasjenige, das am besten zu unseren Bedürfnissen passt, auszuwählen, ist nicht ganz einfach. Welche Marke wählen? Welchen Hersteller? Oder aus welchem Land kommen die qualitativ besten Klaviere? 

Einer der Faktoren, der uns bei dieser Entscheidung helfen kann, ist das Herkunftsland. Es ist zweifelsohne ein guter Indikator für die Qualität eines Klaviers. Ursprünglich begann die Produktion von Klavieren in Deutschland und in den Vereinigten Staaten, weshalb wir in diesen Ländern einige der besten Klaviermarken finden können. 

Flügel haben einen höheren Preis, da sie mehr Materialien benötigen und ihr Herstellungsprozess aufwändiger ist. Andererseits erzeugen sie den stärksten Klang und sind in der Regel aus den besten Materialien gefertigt. 

 

Vier führende Klaviermarken 

 

Steinway & Sons

Diese seit mehr als 200 Jahren bestehende Marke stammt ursprünglich aus Deutschland. Heinrich Engelhard Steinweg gründete 1853 dann eine weitere Fabrik in New York. Zweifellos ist dies der bekannteste Hersteller und seine Klaviere sind die am meisten gekauften gewesen. Seine Modelle wurden im 19. Jahrhundert in die gesamte damalige Kolonialwelt exportiert.

Petrof

Der Ursprung dieses Herstellers geht auf das Jahr 1864 zurück; er besitzt die größte Klavierfabrik in Europa. Das Unternehmen stellt mehrere Baureihen her, ist aber auch für die Herstellung von Teilen für andere Marken bekannt. Das PETROF-Klaviersortiment ist sehr breit gefächert und wurde mit mehreren Patenten ausgezeichnet. Dazu gehört auch eine Deklaration über die Qualität der verwendeten Materialien und die europäische Herkunft – das European Excellence-Siegel (EEX).

Exxeo

Jedes Exxeo ist einzigartig, kein Exxeo gleicht dem anderen. Exxeo ist ein Meister des Designs und der Technologie, aber auch der Meinung, dass Kunst und die menschliche Note zu den seltensten Produkten des 21. Jahrhunderts gehören. Sie haben viel Zeit und Mühe in die Neudefinition des Klavierkonzepts investiert, um es an zeitgemäße Umgebungen und moderne Anwendungen anzupassen. Ermöglicht wird dieser Fortschritt durch die Adaption neuer Technologien, Materialien und modernster Produktionsmethoden aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Edelweiss

Der 1975 gegründete britische Hersteller bietet nicht nur Design, sondern auch Raffinesse. Seine Philosophie folgt dem Motto „Gut klingen und besser aussehen“. Die verschiedenen Modelle werden in der Werkstatt in Cambridge entworfen, wo die Handwerker, Architekten und Inneneinrichtungsexperten des Unternehmens Prototypen nach dem Geschmack des Verbrauchers entwickeln.

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung.
Ein Weg, Europa zu machen.

„Kaunus ist ein Begünstigter des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, dessen Ziel es ist, die Wettbewerbsfähigkeit von KMU zu verbessern, und dank dessen es einen internationalen digitalen Marketingplan auf den Weg gebracht hat, um seine Online-Positionierung auf ausländischen Märkten im Zeitraum 2019-2020 zu verbessern. Dafür wurde es vom XPANDE DIGITAL-Programm der Handelskammer von Castellón unterstützt.