• Musik
  • Es gibt wieder Live-Musik: 5 Musikveranstaltungen, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen

Musikveranstaltungen

Neue Schauplätze, weniger Publikum, aber die gleiche Begeisterung für Musik, Kunst und Kultur

Das Coronavirus war ein schwerer Schlag für alle und auch für die Kulturszene in all ihren Varianten. Die Musikveranstaltungen im Jahr 2020 mussten abgesagt werden, die Musikszene kam zum Stillstand und musste sich an ein neues Online-Szenario anpassen, ohne Publikum und ohne die vielen finanziellen Mittel.

Das Jahr 2021 nun bringt etwas Licht ins Dunkel, und obwohl die Theater, Plätze und Konzertsäle nicht ganz voll sein werden, öffnet die Kultur allmählich wieder ihre Pforten und es wird wieder Musik zu hören sein. Wir werden wieder klassische, Pop- und Rockmusikkonzerte, Festivals erleben können … Das Leben ist Musik und das Publikum wartet sehnsüchtig auf den Moment, das alles wieder genießen zu können.

 

Klassische Musik

In diesem Jahr wird wieder ein fast normaler Vorstellungsrhythmus erwartet, bei dem Musical-Stars und große Orchester auf die Bühne zurückkehren. In Spanien wird man in den Genuss verschiedener Aufführungen kommen können.  

Die Berliner Philharmoniker mit ihrem Dirigenten Kirill Petrenko werden in Spanien am 2. Mai (im Palau de la Música in Barcelona) und am 3. und 6. Mai (im Auditorio Nacional in Madrid) im Rahmen von Ibermúsica auftreten. Im selben Monat und innerhalb desselben Zyklus wird Yo-Yo Ma die Suiten für Cello von Bach aufführen (am 13.). Dies sind nur einige der Vorstellungen, die in den kommenden Monaten in Madrid und Barcelona zu sehen sein werden, und wenn Covid-19 es zulässt, werden auch noch mehr erwartet. 

 

5 Musikveranstaltungen, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen

PaGAGnini

Diese erfolgreiche Show, die Yllana gemeinsam mit Ara Malikian produziert, kehrt nach einer Welttournee durch 28 Länder nach Madrid zurück, um dort ihr zehnjähriges Jubiläum zu feiern. Thomas Potiron wird zusammen mit Eduardo Ortega, Fernando Clemente und Gueorgui Fourdnajev Humor, Musik und den Wahnsinn von Yllana auf der Bühne verschmelzen lassen. Ein wahres Wunder, mit dem man Musik, Kunst und Kultur so richtig genießen kann. 

Wo und wann: April 2021; Madrid, Spanien.

 

Primavera Sound

Die Indie- und Alternative-Musik ist zurück, das Primavera Sound findet im kommenden Juni statt. Dieses Festival rühmt sich, eine Plattform für alternative Musik zu sein. Die Kreativität überschlägt sich hier geradezu, und das Festival hat immer wirklich einzigartige Headliner zu bieten.

Line-up: The Strokes, Gorillaz, Tame Impala, FKA Twigs, Tyler, the Creator, Jorja Smith, Iggy Pop, Disclosure …

Wo und wann: vom 2. bis 6. Juni 2021; Barcelona, Spanien

 

Guns N’Roses-Konzert 

Guns n’ Roses war in den späten Achtzigern und frühen Neunzigern zweifelsohne eine der meistgehörten Bands der Welt. Mit ihrem Hard-Rock-Stil und einer gewissen Punk-Attitüde stellte die Band von Axl Rose die Musikindustrie auf den Kopf. Im kommenden Juni kehren sie nach Spanien zurück, genauer gesagt nach Sevilla, und treten dort im Benito-Villamarín-Stadion auf. 

Wo und wann: 5. Juni; Sevilla, Spanien.

 

Konzert von Queen im WiZink Center

Im Juli wird der Palacio de los Deportes in Madrid zur Bühne für Queen und Adam Lambert. Das Konzert wird endlich am 6. Juli 2021 in der Hauptstadt stattfinden, nachdem der Termin aufgrund der Pandemie verschoben werden musste. 

Wo und wann: 6. Juli; Madrid WiZink Center.

 

Tomorrowland

Und wenn es ein richtig berühmtes Event und Festival gibt, dann ist es Tomorrowland – das größte Festival der Welt für elektronische Musik. Ein unglaubliches Line-up mit Weltklasse-Künstlern, in Kombination mit einer außergewöhnlichen Liebe zum Detail sorgt bei jeder Ausgabe des Festivals für das perfekte Erlebnis, das die Besucher in Atem hält. 

Line-up: Martin Garrix, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, Marshmello, Amelie Lens, Adam Beyer, Eric Prydz, NERVO …

Wo und wann: vom 16. bis 18. Juli und vom 23. bis 25. Juli 2021; Boom, Belgien.

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung.
Ein Weg, Europa zu machen.

„Kaunus ist ein Begünstigter des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, dessen Ziel es ist, die Wettbewerbsfähigkeit von KMU zu verbessern, und dank dessen es einen internationalen digitalen Marketingplan auf den Weg gebracht hat, um seine Online-Positionierung auf ausländischen Märkten im Zeitraum 2019-2020 zu verbessern. Dafür wurde es vom XPANDE DIGITAL-Programm der Handelskammer von Castellón unterstützt.